The righteous will live

Frage Jesus um ein Bibelwort für 2024. Antwort: "The righteous will live"

 

Das helle Licht des Evangelium von

Jesus Christus ist Gottes Kraft zur Rettung


Bibel: Denn ich schäme mich des Evangeliums von Christus nicht; denn es ist Gottes Kraft zur Errettung für jeden, der glaubt, zuerst für den Juden, dann auch für den Griechen; (alle Nationen) denn es wird darin geoffenbart die Gerechtigkeit Gottes aus Glauben zum Glauben, wie geschrieben steht: »Der Gerechte wird aus Glauben leben«. Römer 1,16-17


In ihm (Jesus) war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen. Das Licht leuchtet in der

Finsternis, und die Finsternis hat es nicht auslöschen können. Bibel: Joh 1,4-5


Wenn aber unser Evangelium verhüllt ist, so ist es bei denen verhüllt, die verloren gehen; bei den Ungläubigen, denen der Gott dieser Weltzeit (Satan) die Sinne verblendet hat, sodass ihnen das helle Licht des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus nicht aufleuchtet, welcher Gottes Ebenbild ist. Denn wir verkündigen nicht uns selbst, sondern Jesus Christus, dass er der Herr ist. 2Kor 4,4-5


Jesus sagt: Ich bin das Licht der Welt.

Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln

in der Finsternis, sondern wird das Licht des

Lebens haben. Joh 8,12


Komm zu Jesus Christus

er hat Worte des ewigen Lebens.

Der Gerechte wird aus Glauben leben!


siehe auch:

Alle beginnt mit Glauben

Licht der Welt

Für alle!


Aufnahme in Stäfa mit DJI Mini3 / Musik: RomanSenykMusic

Hombrechtikon 4.1.2024


...sucht, was droben ist, wo Christus ist, sitzend zur Rechten Gottes. Trachtet nach dem, was droben ist, nicht nach dem, was auf Erden ist.

Bibel: Kolosser 3,1-2


siehe auch:

FOKUS, zur Rechten


Loslassen & nicht Sorgen!


Jesus hilft beim Loslassen. Emotionen, Sorgen, Befürchtungen & Enttäuschungen stellen sich in den Weg. Doch Jesus ist mit dabei und zeigt mir den Vogel😅! ...in den Wolken, bei uns zu Hause☁️😯 Bibel, Jesus sagt:

Seht die Vögel des Himmels an:


Sie säen nicht und ernten nicht, sie sammeln auch nicht in die Scheunen, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch.


Seid ihr nicht viel mehr wert als sie? 


Wer aber von euch kann durch sein Sorgen zu seiner Lebenslänge eine einzige Elle hinzusetzen?


Bibel: Matthäus 6,25-34

Hast Du Jesus Christus auch an deiner Seite ?

Er möchte für Dich sorgen... Komm zu Ihm!


siehe auch:

Schatten deiner Flügel

Fly with Me!

Hombrechtikon Januar 2024

WARUM VOGEL ?

Plötzlich ist es Zeit: Meine älteste Tochter Mirjam fliegt aus. Jesus hat es schon mal zu Thema gemacht, aber da waren wir noch nicht soweit. Miri, ein spezielles Kind seit Geburt. Immer anders als erwartet und keiner "Norm" entsprechend. Wir waren jung, viele Vorstellungen & Erwartungen an die eigene Familie wurden von Anfang an auf den "Kopf gestellt."


Nach 27 schönen, auch anspruchsvollen und herausfordernden Betreuungsjahren ist es nun soweit. Jesus bringt ein neues zu Hause für Sie. Wenn Jesus mir nicht den Vogel gezeigt hätte, so dass ich weiss, dass wir das richtige tun, hätte ich es nicht gekonnt. Miri loslassen geht nicht so einfach!


Zeit sie fliegen zu lassen und uns gleichzeitig nicht zu sorgen. Im neuen zu Hause angekommen, musste ich Staunen und Lachen, als uns bei jedem Besuch goldiges Besteck angeboten wurde - natürlich mit Vogel.😅 Einmal für meinen Kaffee, einmal für Miris Dessert… Habe die Nachricht verstanden, wir sind angekommen.


Jesus ist der Versorger. Er hat es für mich getan er wird es auch für meine Kinder tun. Bin sehr dankbar dafür. Einmal vor dem Einschlafen haben mich Befürchtungen und Ängste überfallen. Sagte: "Jesus was mach ich jetzt damit?! So kann ich nicht loslassen!" Jesus zeigte mir sofort ein Bild: Ich sah die 3 Freunde im Feuerofen. Ich habe schnell verstanden, dass Gott fähig ist, auch ohne meine Hilfe, sich um Miri ausserhalb meines Hauses zu kümmern.    …und jetzt? Sie ist ausgeflogen in ein neues Nest, dass ihr sehr gut gefällt und uns auch!


Jesus sagt: "Lies Psalm 71,5" Schlage es nach, da steht: Denn du bist meine Zuversicht, HERR, mein Gott, meine Hoffnung von meiner Jugend an. 6Auf dich habe ich mich verlassen vom Mutterleib an; du hast mich aus meiner Mutter Leibe gezogen. Dich rühme ich immerdar.


Danke Jesus fürs Organisieren & Begleiten


Seht die Vögel des Himmels an: Sie säen nicht und ernten nicht, sie sammeln auch nicht in die Scheunen, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr nicht viel mehr wert als sie? Wer aber von euch kann durch sein Sorgen zu seiner Lebenslänge eine einzige Elle hinzusetzen? Bibel: Matthäus 6,25-34


Hombrechtikon: Mai 2024

Mit Jesus im Panzer


Ein Traum im Januar 24: Sitze mit Jesus in einem Panzer. Dieser wird für den Einsatz vorbereitet. Der Panzer steht versteckt in Jerusalem.

Einen *Monat bis zum Einsatz. Ende


Die Zeitangabe ist für mich nur ein *Anhaltspunkt = kurze Zeitdauer.

Denke für mich: Jesus wird in das Geschehen eingreifen...

Es bringt oder erinnert mich auch an: Bibel Sacharja 14


Siehe auch: Schwert


Hombrechtikon: Januar 2024

Foto: aus meiner Armee Zeit als M113 Pilot


Er kommt mit den Wolken


Siehe, er kommt mit den Wolken, und jedes Auge wird ihn sehen, auch die, welche ihn durchstochen haben; und es werden sich seinetwegen an die Brust schlagen alle Geschlechter der Erde! Ja, Amen. Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende, spricht der Herr (Jesus Christus), der ist und der war und der kommt, der Allmächtige. aus Bibel: Offenbarung 1,7-8

Foto: Jesus überrascht mich auf dem Fiedhof am Grab meiner Tochter, mit dieser grossen Herzwolke. Sehe ein riesiges, durchstochenes Herz vor mir am Himmel! Kann es kaum fassen, Gott bist Du das? Es erinnert mich heute auch an den eigenen Schmerz, um ein verlorens Kind. Jesus war in dieser Zeit sehr nahe mit mir, obwohl ich noch ein Sünder war und ihn nicht wirklich kannte... Die Bibel sagt:


Gott aber beweist seine Liebe zu uns dadurch,

dass Christus für uns gestorben ist,

als wir noch Sünder waren. Bibel: Römer 5,8


Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn gerettet werde. Wer an ihn glaubt, der wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, der ist schon gerichtet, denn er hat nicht geglaubt an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes. Das ist aber das Gericht, dass das Licht (Jesus Christus) in die Welt gekommen ist, und die Menschen liebten die Finsternis mehr als das Licht, denn ihre Werke waren böse. Wer Böses tut, der hasst das Licht und kommt nicht zu dem Licht, damit seine Werke nicht aufgedeckt werden. Wer aber die Wahrheit tut, der kommt zu dem Licht, damit offenbar wird, dass seine Werke in Gott getan sind. Bibel: Johannes 3,16-21


Wenn wir aber unseren Weg im Licht gehen, wie er selbst im Licht ist, dann haben wir Gemeinschaft untereinander, und das Blut seines Sohnes Jesus reinigt uns von aller Sünde. Bibel: 1.Johannes 1,7

 

Einer meiner grössten Fragen war: "Warum wurde mein

Alltagsleben so aus der gewohnten Bahn geworfen?!"

Die Antwort im Traum war sehr klar:


Jesus kommt zurück zur Erde, bist Du bereit!?

...ich war es absolut nicht! & Du?


Heute ist der Tag! Komm ans Licht!

Komm zu Jesus Christus!


siehe auch:

Heisse mich willkommen!

Jesus kommt!   Für alle!   Licht der Welt

Bring mir das Pferd!  Seite12  2x3.5 Jahre


Hombrechtikon: Februar 2024


Wenn wir aber unsre Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit.

Bibel: 1.Johannes 1,9


Das ist eine Sache zwischen Jesus und Dir! Er kann Dich sehen! Er kann

Dich hören! Geh zu Ihm!


Der grösste Irrtum im Leben ist, wenn

wir glauben, Jesus Christus nicht

als Retter zu brauchen...


Jesus ist gekommen, um zu suchen

und zu retten, was verloren ist.

Bibel: Lukas 19,10


siehe auch:

Alle beginnt mit Glauben

Einsatzbereit

S A R


Hombrechtikon: 19.2.24

Bibel: 2.Mose 14,14-16 / Hombrechtikon: 10.3.24


Online📡 nur mit Jesus

Sommer 2019: Arbeite an einer Satellitenverbindung. Jesus sagt plötzlich: "Psalm19" Auf dem Nachhauseweg stosse ich dann auf dieses Video:

Gott kennt und weiss alles. Auch die Inhalte und weltweiten Datenströme sind Ihm bekannt. Was ist, was war, was sein wird. Nichts ist Ihm verborgen. Jede technische Einrichtung funktioniert solange, wie er das zulässt.


Jesus lehrte mich wiederholt, dass Er die totale Kontrolle auch über alle Technik hat. Vom kleinen unscheinbaren, bis zu den richtig grossen Infrastrukturen. 2017 zeigte mir Jesus im Traum das fahle Pferd aus der Bibel. Es bedeutet der Tod. Es stand im Hauseingang einer grösseren Unternehmung. Eine mir unbekannte Person hielt die Zügel in der Hand. Ende des Traums. Nur kurze Zeit später kam der "Tod" in die Infrastruktur dieser Unternehmung und der Ausfall war sehr gross...


Was ich daraus gelernt habe:  

Digitalisierte Götter können auch umfallen!


Bibel: "Zur Zeit ihrer Heimsuchung gehen sie zugrunde"


Ein älterer Beitrag aus: Sommer 2019

Hombrechtikon: 11.3.2024


Jesus was soll ich dazu sagen?

"Seid still und erkennt,

dass ich Gott bin"

aus Psalm 46,11

Hombrechtikon: 17.3.2024


Was ist dein Plan?

Gestern fragte mich Jesus: Was ist dein Plan? 😯Eine gute Frage... Diverse Antworten kommen mir in den Sinn. Doch auf was könnte Jesus mit dieser Frage wirklich zielen ?


Beim aufschreiben fällt mein Blick auf dieses alte Kinderfoto von mir.🤫Denke: "Genau so ist es doch" Ein Steuerrad, aber kein Plan oder Sicht wohin die Reise geht. Manchmal ist die Aufgabe viel zu gross. Es braucht jemand der hilft, um weiter sehen zu können! Sonst ist Schiffbruch unvermeidbar!

Habe festgestellt, dass Gott in meinem Leben dieses Steuerrad wiederholt übernommen hat. Resultat war eine Kurskorrektur, nicht nach meinem Plan. Aber heute ist für mich klar, ich möchte nicht meine eigene Reise planen, denn es gibt einen Plan, der hat schon existiert wo noch nichts existiert hat. Dieser Plan, ist das A und das O der Erste und der Letzte. Alles hat mit Ihm begonnen und alles hier auf der Erde, wird mit Ihm auch Enden. Kein anderer Plan, nur dieser. Dieser Plan hat einen Namen: Jesus Christus. Gottes einziger Plan für alle Menschen. Also bleibt die Frage: "Jesus! Wo hast Du mich Heute eingeplant?"  Die Bibel sagt:


Und die Welt vergeht und ihre Lust; wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit.

1.Johannes 2,17


Willen Gottes - Ein guter Plan, ein Plan der Leben bringt🌱

Gemessen an der Ewigkeit, sind wir erst am Anfang

Gemessen an der Bibel, bleibt nicht mehr viel Zeit

Jesus kommt sehr bald zurück!


Was ist dein Plan?


Jesus sagt: Und siehe, ich komme bald und mein Lohn mit mir, um einem jeden so zu vergelten, wie sein Werk sein wird. Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende, der Erste und der Letzte. Glückselig sind, die seine Gebote tun, damit sie Anrecht haben an dem Baum des Lebens und durch die Tore in die Stadt eingehen können. Offenbarung 22,12-14


siehe auch zum Thema Plan:

Architekt  Ende eines Zeitabschnitt

LastCall  Bring mir das Pferd

Ebnet den Weg des Herrn  Heisse mich willkommen


Hombrechtikon 24.3.24

Verlass dich auf den HERRN von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen. Bibel: Sprüche 3,5-6


Gib mir dein Leben!


Suche Jesus und bespreche mit Ihm alles, was mich beschäftigt... Umbruchszeit und es ist schwierig alle Bälle in der Luft zu halten. Frage: "Jesus wie weiter?" er sagt: "Gib mir dein Leben" Ein Schreckmoment! Ich kenne diese Aufforderung aber dieses Mal, hat es sich anders angefühlt...😮Denke: Hat denn mein Leben jemals mir gehört? Ich habe es höchstens wieder zu meinem eigenen gemacht… Zeit es dem Eigentümer auszuhändigen? Dachte das hätte ich schon längst getan!? Der Tag ist vorbei, in der Nacht zeigt mir Jesus im Traum folgende Situation:


Traum: Sitze im Zug von Rapperswil nach Zürich. Er fährt resp. schwebt mitten über das Wasser/Zürichsee. Schaue aus dem Fenster. Ein schöner Tag. Aussergewöhnlich klares Wasser, man sieht jeden Stein am Grund. Grosse Fische wie am Meer. Der Zug fährt schnell, doch wenn ich herausschaue, ist alles ganz langsam. Ich sehe, dass die Wassertiefe langsam zunimmt. Aus einem schönen Tag wird Nacht und wüstes Wetter ohne Sicht. Plötzlich höre ich eine Frau mit französischem Akzent, sie möchte alle Reisetickets sehen. Erschrecke! An das habe ich nicht gedacht! Schaue fragend zu meiner Frau, - Ticket? Suche bei mir und finde eines. Zu meinem Erstaunen steht darauf "Lausanne/Zürich". Die Frau der Ticketkontrolle, setzt sich zu uns und beginnt begeistert zu erzählen, wie schön Lausanne ist! Sie lebte selber dort und hatte eine Wohnung, die so lichtdurchflutet war, doch dann sei sie umgezogen... Ende.


Heute Morgen beim Kaffee trinken, kommt mir dieser Traum wieder in den Sinn. Wie ein Film-Download, in einer Sekunde. Jesus was willst du mir sagen? Was ist mit Lausanne und der hellen Wohnung? Beginne im Internet zu suchen, nach 5 Minuten habe ich unteres gefunden. Staune, das wusste ich nicht:

Gedanken: "Gib mir Dein Leben! Ich gebe Dir mein Leben! Ein Ticket für die Ewigkeit..." Es ist ein Schreckmoment der niemand erfahren möchte, wenn Mann oder Frau kein Ticket hat. Jesus ist das Ticket!


Jesus scheint die Geschichte von Lausanne

nicht vergessen zu haben.


Bin gespannt, wie dieser Plan weitergeht...

Lausanne.org / Lausannerbewegung


Hombrechtikon 7.4.24

MEER ZEIT MIT JESUS: Verlass dich auf JESUS CHRISTUS von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen eigenen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen. Bibel: aus Sprüche 3,5-6


...eine sehr schöne Zeit zu 2 oder 3 am Meer. 

April 2024, danke Jesus!


Warum X ? X als Symbol für Jesus Christus. Das griechische X ist der erste Buchstabe des Namens Χριστός = Christus und symbolisiert zugleich das Kreuz. Quelle: Wiki


siehe auch:

Heisse mich willkommen!

Jesus kommt!  Für alle!  Licht der Welt

Bring mir das Pferd!  Seite12  2x3.5 Jahre


X gesichtet😮😅 in Hombrechtikon 28.4.24


5.5.24: Bespreche ein Traum, der mir immer wieder in den Sinn kommt. Er war sehr anspruchsvoll. Kurzfassung: Ich sah eine Armee schwarzer Spinnen. Sie schien sehr schnell zu wachsen. So sehr, dass es dunkel wurde. Doch dann kam die Polizei zu mir und sagte, wir haben dich geschützt! ENDE.


Das war in der Nacht vom 30.4.24 auf den 1.5.24. Heute zeigte mir Jesus was das für eine Nacht war. Ich will den Namen gar nicht hinschreiben, aber es scheint ein Fest der Hexerei & Finsternis zu sein.


Greife zur Bibel Jesus sagt: "Psalm 70": Es sollen sich schämen und schamrot werden, die mir nach dem Leben trachten; es sollen zurückweichen und zuschanden werden, die mein Unglück suchen! Es sollen sich zurückziehen wegen ihrer eigenen Schande, die sagen: »Haha, haha!«. Es sollen fröhlich sein und sich an dir (Jesus) freuen alle, die dich suchen; und die dein Heil lieben, sollen allezeit sagen: Gott ist gross!


Lese es, Jesus sagt:

"Gott ist ein Schild allen, die ihm vertrauen."


Jesus sagt weiter: "Schlag Psalm 84 auf". Dort steht:

"Gott, unser Schild",  "Denn Gott, der HERR, ist Sonne und Schild"


Jesus ergänzt mit: "Lies noch Psalm 94". Dort steht:

Der das Ohr gepflanzt hat, sollte der nicht hören?

Der das Auge gebildet hat, sollte der nicht sehen?
Der die Völker züchtigt, sollte der nicht strafen,

er, der die Menschen Erkenntnis lehrt?


Aber der HERR ist meine sichere Burg geworden, mein Gott der Fels, bei dem ich Zuflucht gefunden habe. Und er lässt ihr Unrecht auf sie selber zurückfallen, und er wird sie durch ihre eigene Bosheit vertilgen; der HERR, unser Gott, wird sie vertilgen. Psalm 94,22-23


Bin sehr froh um seinen Schutz! Bibel: Ich werde mich in Frieden niederlegen und schlafen; denn du allein, HERR, lässt mich sicher wohnen. Psalm 4,9


siehe auch:

Hexe im Hotelzimmer


Hombrechtikon 5.5.24

Jesus ist ein Schild allen,

die ihm vertrauen.

siehe auch:

Heisse mich willkommen!

Jesus kommt!  Für alle!  Licht der Welt


Foto: Sonnenaufgang in Hombrechtikon am 11.5.24


let the lion roar1
let the lion roar2

Zwei spannende Aussagen aus den letzten Wochen:


"Let the Lion Roar" &

"Turn the World upside down"


Die Bibel sagt in ACTS 17,6:

“These men who have turned the world upside down

have come here also…"

 

Bin gespannt was Jesus als nächstes tut...


Hombrechtikon: 14.5.24

Lion Foto: 15.4.22

AN JENEM TAG

Traum: Sitze mit Freunden und bespreche, wie es sein wird, wenn wir zum ersten mal Jesus begegnen. Während ich noch spreche, werde ich mit einer solchen Freude überfüllt, das ich nichts mehr sagen kann. Ein unbeschreiblicher Moment! ENDE  Denke darüber nach, Jesus sagt: "Lies Petrus" folgendes habe ich dazu gefunden:


...über ihn werdet ihr euch jubelnd freuen mit unaussprechlicher und herrlicher Freude, wenn ihr das Endziel eures Glaubens davontragt, die Errettung der Seelen!

Bibel: 1.Petrus 1,8-9


Es erinnert mich daran, als mir Jesus damals unsere Tochter Jasmin im Himmel zeigte. Ich stand vor diesem sehr grossen Himmelstor und wollte nicht mehr zurück! Es war oder ist, ein unbeschreiblich wunderbarer Ort! Dort wird alles relativ und bedeutungslos sein. Es zählt nur noch das jetzt welches ist Jesus Christus selber.


Ziel jedes Lebens, diese Begegnung

mit Jesus Christus!


Dachte für mich immer, wenn ich dann Jesus sehe, habe ich schon noch die eine oder andere Frage...! Aber Gottes Wort ist wahr und er sagt: Ihr werdet mich nichts fragen. Ich glaube es wird so sein.

 

...ich will euch wiedersehen, und euer Herz soll sich freuen, und eure Freude soll niemand von euch nehmen. Und an jenem Tag werdet ihr mich nichts fragen. Bibel: Johannes 16,22-23


Hiob wusste es schon! Er sagte: "Ich weiß, dass mein Erlöser lebt, und zuletzt wird er sich über den Staub erheben. Und nachdem diese meine Hülle zerbrochen ist, dann werde ich, von meinem Fleisch los, Gott schauen; ja, ich selbst werde ihn schauen, und meine Augen werden ihn sehen, ohne ihm fremd zu sein. Danach sehnt sich mein Herz in mir!"

Bibel: Hiob 19,25-27


Hombrechtikon: 20.5.24


PERSEVERANCE

Heute im Gespräch stellte sich folgende Frage: "Was ist, wenn die Umstände so schlimm sind, dass ich nichts gutes mehr sehen kann?" Meine Antwort darauf wäre, ich frage Jesus: "Was willst Du mich lehren?" Bevor ich aber zu Wort komme und meine Antwort auf die obere Frage geben kann, sagt Jesus: "PERSEVERANCE". Verstehe nicht was dieses Wort bedeutet... Brauche den Übersetzer und staune nicht schlecht über diese Antwort, sie könnte nicht klarer ausfallen.


Jesus lehrt uns durch die Umstände des Lebens

PERSEVERANCE (Ausdauer, Beharrlichkeit, Beharren)


Die Bibel sagt: ...wir rühmen uns auch in den Bedrängnissen, weil wir wissen, dass die Bedrängnis standhaftes Ausharren bewirkt, das standhafte Ausharren aber Bewährung, die Bewährung aber Hoffnung; die Hoffnung aber lässt nicht zuschanden werden; Röm 5,3-5


Folgendes Erlebnis kommt mir in den Sinn: Im letzten Jahr begleitete ich Jemand mit einer Essstörung. Es war ein mehr Monatiger Ausnahmezustand. Und es gab anfangs keinen Weg heraus oder die Möglichkeit sich dem irgendwie zu entziehen. Ausdauernde, beharrliche, Begleitung, Betreuung & Dienen, ob es mir gefiel oder nicht, spielte keine Rolle. Es hat mich an "alle" meine Limiten gebracht.


Der Feind schien die Situation fest im Griff zuhaben und ich hatte keinen Plan, keine Kraft, und keine Liebe mehr… Wie war das nur möglich?!! In diesem Schlachtfeld zeigte mir Jesus das wahre Wesen dieser Essstörung in einem Traum. Es schien mächtig zu sein und hatte einen grossen Hass. Die Konfrontation in der Nacht war so intensiv, dass es in aller Hässlichkeit Realität wurde. Doch der Namen Jesus war mächtiger! Die Situation beruhigte sich, aber war noch nicht bereinigt!


Mit der Zeit wurde das Wort "BURNOUT" in meinem Leben immer realer... So fragte ich Jesus: "Wann willst Du mir helfen!?" Er sagte: "Heute noch, wenn du mich lässt!" Viele Menschen begannen zu beten. So auch eine Freundin mit Ihrer Gebetsgruppe. Das Ziel oder die Strategie waren die Mauern von Jericho in 7 Tagen einstürzen zu lassen. So machten wir es und nach 7 Tagen begann die Situation sich zu verändern. Ca. 2 Wochen später stellte sich bereits das Essen wieder ein, Lachen und Freude verdrängten eine ganz üble Zeit, für die ich keine Worte finde. Es war und ist ein WUNDER! Jesus hat eingegriffen und die Essstörung und Ihre Geister musste wieder gehen. Danke Jesus!


Jesus, sei mir gnädig, denn auf dich harre ich!

Sei mein Arm jeden Morgen, ja, meine Heil

zur Zeit der Trübsal! aus Jes 33,2


Gedanken: Was ich immer wieder erfahren konnte ist, dass wir nur innerhalb der Umstände (mit Ausdauer, Beharrlichkeit, Beharren) lernen unsere "Feinde" zu überwinden! Es erinnert mich auch an die Aussage der Bibel:


"Wer überwindet..."

...möglicherweise eine Zeit wie diese!?


Wer überwindet, der wird alles erben, und ich werde sein Gott sein,

und er wird mein Sohn sein. Offb 21,7


Hombrechtikon: 12.6.24